Mittelstraße 40
32694 Dörentrup
Tel.: 05265-8988
 
Montag, 14. Oktober 2019
Willkommen  > Wir über uns

Wir über uns

 

Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Spork-Wendlinghausen existiert als eigenständige Gemeinde erst seit dem Jahr 1992. Bereits 1957 war Spork jedoch ein eigenständiger Pfarrbezirk innerhalb der Gemeinde Hillentrup geworden, zu dem im Jahr 1967 das bisher zur Kirchengemeinde Bega gehörende Dorf Wendlinghausen hinzukam, das vom Schloss und der Landwirtschaft geprägt war. 

Zunächst wurden die Gottesdienste in der Pausenhalle der Sporker Grundschule gefeiert, bis 1959 das Paul-Gerhardt-Haus gebaut wurde.
Der heutige Kirchenraum entstand erst 1980 als Erweiterung des Gemeindehauses. 1987 wurde ein freistehender Glockenturm gebaut, 2004 ein Anbau mit einem Jugend- beziehungsweise Mehrzweckraum. 

Die Gemeinde ist in ihrer Entstehung von der Dörentruper Gemeinschaft und der Jugendbewegung des EC („Entschiedenes Christentum“) geprägt, heute noch bestehende Gruppen dieser Gemeinschaft sind die Bibelstunde und der Singkreis, der sich in Gottesdienste und Gemeindeleben einbringt. Die Gemeinschaft entstand durch den Einfluss der 1924 von Otto von Reden gegründeten Landeskirchlichen Gemeinschaft, von den Brüdertagen auf Schloss Wendlinghausen und den von dort ausgehenden Evangelisationen.


Bildquelle: eigenes Bild

weiter zu:


template by cmsimple-styles.com

powered by cmsimple.dk